Freitag, 31. Januar 2014

Gastbloggen: Ein Beitrag zu Kirstens Freebie-Challenge

Heute gibt es mal ein Novum bei mir: ein Gast-Beitrag. Eine liebe Forumskollegin, die aber keinen Blog hat, hat einen Beitrag zu Kirstens toller Elefanten-Challenge gemacht. Leider hat das mit dem Mailen direkt an Kirsten nicht geklappt, darum machen wir das jetzt über den Umweg "lil'luci" *gg*

Über Kirstens Elefanten bin ich beim Suchen nach etwas Inspiration für ein Recyclingprojekt gestolpert. Das zauberhafte Tier hat mich absolut aus einem Krea-Tief herausgepustet, vielen Dank dafür an den Elefanten und noch mehr natürlich an Kirsten. Ich finde die Aktion so klasse und freue mich besonders, dass auch stickmaschinenlose Wesen wie ich dank der Applikationsvorlage mitmachen können!

Als ich einmal angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören…und so ist aus einem geplanten Langarmshirt gleich eine kleine Elefantenkollektion für meinen kleinen Sechsmonatling entstanden.
 


Genäht habe ich das Shirt „Baby Basic“ aus der Ottobre 4/11. Verwendet habe ich hier die Überreste eines zerschlissenen Umstandsshirts (Ärmel) und ein nicht minder verzogenes Nachthemd, was ein herrliches Jeansblau, allerdings auch die schwierig zu verwendenden „Ziernähte“ im Gepäck hatte ... alle Originalsäume habe ich gerettet …
 

Eine Räuberhose aus der Farbenmix Zwergenverpackung II aus einer abgelegten, weichgetragenen Jeans meines Göttergatten. Das Hosenfutter ist aus alter Bettwäsche aus den großelterlichen Beständen zugeschnitten. Die Räuberhose fällt riesig aus – in dieses Exemplar muß der Muck noch reinwachsen … Den Schnitt kann ich trotzdem besonders auch für stoffgewickelte Kinder empfehlen, da ist wirklich Platz.

 
Der Elefant versteckt sich hinten und wird beim Krabbeln „präsentiert“ ;-)

 
Und einen Pulli aus der Farbenmix Zwergenverpackung I – der weiche Baumwollfleece ist der einzige frisch amgeschnittene Stoff in dieser Unternehmung.

Dass hier der kleinste Elefant die Parade anführt, ist beim Pulli für den jüngsten von drei Geschwistern durchaus beabsichtigt ;o)



Das Nähen hat unglaublich viel Spaß gemacht, nun ist der Muck auf seinen Krabbelausflügen nicht nur von zahlreichen Elefanten unterstützt, sondern auch wieder von gern getragenen Kleidungsstücken mit Geschichte umgeben.
So mag ich das!

Die Schwestern haben lautstark Bedarf an Elefanten angemeldet … Danke, Kirsten!

Und herzlichsten Dank, liebe Luci, dass Du mir in Deinem schönen Blog einen gemütlichen „Unterschlupf“ gewährt hast!


Gern geschehen!! Ich persönlich hoffe ja, dass du deine Bloglosigkeit demnächst überwindest *gg*

Kommentare:

Kirsten hat gesagt…

Wow, das ist ja schon fast eine Homestory! :) Der Elefant freut sich sicher aus so vielen Sachen rumtrompeten zu können!

Und gut, dass das Krea-tief nun vorbei ist -> denn es folgt bald die Katze! ;)

Danke auch an lil'luci fürs Verlinken! :)

LG, Kirsten

m hoch drei hat gesagt…

Die Kombi ist soooo niedlich !

Halitha hat gesagt…

so eine süße elefantenparade! und ja, ermutige sie ruhig noch ein bißchen ein blog zu beginnen. ist gar nicht schwer und offensichtlich lohnt es sich :)

glg
halitha