Freitag, 19. September 2014

Hachz.

Oh Mann.

Jetzt haben wir da so lange drauf gewartet. Tage-, wochen-, ach was, MONATELANG hat dieser Termin unseren Kalender beherrscht.

Der 18. September 2014.

Der erste Schultag.

Ui.

Jetzt hab ich also ein Schulkind, so ein richtig echtes. Gestern war der große Tag. Gottesdienst, Einschulungsfeier mit Theatersück der Viertklässler, und eine allererste Schulstunde. Sogar schon Hausaufgaben *gg*.

Was war sie stolz. Was war ICH stolz!! Meine Große. Ich komm aus dem Hachz-en gar nicht mehr raus.
Passend zu Ranzen und Schultüte hab ich ihr eine Elodie von Farbenmix genäht. Schon letztes Jahr, als ich das Einschulungskleid ihrer Freundin genäht hab, hat sie GENAU SO EIN KLEID geordert *gg*
Aus rosa-lila Vichykaro und dunkelrosa Unistoff, beides von Hilco. Dazu eine zartlila Spitze und ein passendes Satinband zum Binden. Ich nähe Elodie ja immer ohne Reißverschluss, irgendwie sind die Mädels hier alle so schmal, dass das recht problemlos anzuziehen geht. Außerdem hab ich hier das Oberteil um 5 cm, das Rockteil nach oben um 2, nach unten um gut 10 cm verlängert. So entspricht die Elodie schon eher meinen Vorstellungen *gg*
Wie sie fliegt!! So stolz war meine Tochter, als sie mit dem Schulranzen auf dem Rücken und der Schultüte in der Hand zur Kirche und anschließend in die Schule marschiert ist. Hachz.
Der Tag war wunderwunderschön. Wir haben mit der Familie gefeiert, Omas und Opas, dazu unsere Schwestern mit ihren Kindern. Eigentlich kleinster Rahmen, trotzdem 14 Personen (inklusive Kinder). Das Wetter hat gut mitgemacht, auf unserem neuen Balkon haben alle Platz, ach, wie war es toll. Omas guter Himbeerkuchen, und natürlich Süßigkeiten aus der Schultüte, oder besser gesagt, den SchultüteN ... So vielen Freunde und Bekannte haben an unseren ABC-Schützen gedacht und eine Kleinigkeit vorbeigebracht. Da wird aus vielen Kleinigkeiten auf einmal ein ganz ordentlicher Haufen *gg*

Und heute ist nun der erste "richtige" Schultag. Ich bin so gespannt. Und muss immer noch ein Tränchen verdrücken, weil sie doch eigentlich noch immer meine Kleine ist. Meine Große. Hachz.

Wenn das kein Anlass für einen FREUtag ist, weiß ich auch nicht *gg* Ich bin gespannt, ob ich noch mehr Einschulungen finde bei Martinas Sammlung der Alltagsfreuden! Und zu den Meitlisache gehört eine Elodie ja immer. Denn ich kann es nicht oft genug sagen: Jedes Mädchen sollte eine Elodie haben. Mindestens ;o)

Schnitt: Elodie von Farbenmix, leicht abgeändert.
Stoffe: Popeline von Hilco
Spitze und Satinband vom örtlichen Kurzwarenhändler

Kommentare:

Susi hat gesagt…

Wie schöööööön!!! Da hachze ich doch gleich mit.
Das Kleid sieht toll aus und steht deiner großen Maus perfekt!

Hach ja, die zwei Jahre werden hier bestimmt auch wie im Flug vergehen!! *hachz*

Allerliebste Grüße
Susi

Zwergenkönigland hat gesagt…

Eine wunderschöne Schulzeit der großen ABC-Schützin! :-)

Das Kleid ist soooo toll!

Liebe Grüße
Katrin