Donnerstag, 23. Februar 2017

Klein fängt's an ... {RUMS 8/17}

Jaja. Kaum hatte ich mich darüber gefreut, dass mein Nähknoten geplatzt ist und ich endlich wieder Lust zum Nähen hab, geht mir die Zeit aus. Ist ja mal wieder typisch. Hier rollt die Grippewelle ungebremst seit mittlerweile drei Monaten, gerade hat es mal wieder die Große erwischt. Die hat jetzt im ersten Halbjahr der dritten Klasse schon mehr gefehlt als in den beiden kompletten Schuljahren zuvor zusammen 😕

Aber nichtsdestotrotz hab ich heut endlich wieder einen RUMS. Yeah! Nur einen kleinen, aber er ist Teil von etwas Größerem (auch mal wieder, ihr kennt mich ja, ich bau so was gerne langsam auf *gg*).

Anfang des Jahres gab es nämlich für die Luci endlich ein neues Handy. Mein gutes altes iPhone 4s pfiff auf dem letzten Loch. Spider-App, Akku ständig leer, Speicher dauernd überfüllt - das hat keinen Spaß mehr gemacht, und außerdem ist es ja auch nicht Sinn der Sache, dass dann im Ernstfall gerade der Akku leer ist. Also hab ich mir zu Weihnachten und Geburtstag ein bisschen Apfelgeld gewünscht, und im Januar dann ein Angebot genutzt und mir das schicke neue Äpfelchen gekauft. In Roségold *gnihihi*. Ein MÄDCHENTELEFON! ;)

Jetzt passen aber natürlich die alten Hüllen nicht mehr. So was aber auch. Also musste eine neue her:

Ganz einfach, ohne Schnitt, selbst gebastelt. Aus einem wirklich wunderschönen Lillestoff, den ich im Reste-Verkauf vom StoffLoft gekauft habe. Einfach mit etwas Luft ums Handy rumgezeichnet, mit Volumenvlies bebügelt, damit es ein wenig gepolstert ist, und als Futter ein ausrangiertes Gläser-Mikorfaser-Tuch zerschnibbelt. So wird das Display gleich noch ein bisschen gepflegt ;)
Als Verschluss hab ich ein farblich passendes Falzgummi von Wunderpop genommen, als Schlaufe in der passenden Länge (also etwas kürzer als das Telefon) beim Zusammennähen oben mitgefasst, und schon kann ich mein Äpfelchen auch sichern:
Aufgeräumter Apfel ;) Gefällt mir! Und ist nur für mich, und darf darum natürlich heute zu RUMS und zu Taschen und Täschchen. Auf dass nicht mehr ganz so viele RUMSe hier ausfallen ;)

Schnitt: eigener
Stoff: StoffLoft
Gummiband: Wunderpop

Kommentare:

emilea-berlin hat gesagt…

Liebe Luci,

Glückwusch zu neuen "Äpfelchen". Auch wenn sich im Design der Apfel nicht wiederfindet, finde ich Deine Schutzhülle ganz wundervoll. Definitiv eins von den Teilen, bei dem man sich IMMER freut, wenn man es aus der Tasche holt...

Viel Spaß damit und natürlich auch mit den neuen Inhalt ;)

LG Manu

Paula hat gesagt…

Sehr schön. Also, die Hülle. Ein rosegoldener Apfel wär jetzt nicht so meins, aber zu dir passt das prima. Wenn es das auch nicht in beere gibt *gg*.
Die Idee mit dem Falzgummi ist super, das merk ich mir mal fürs nächste Handyhüllenprojekt.
Die Farben der Hülle gefallen mir echt ausnehmend gut, ich bin mal gespannt, wie es weitergeht in deiner neuen Serie.

Ganz liebe Grüße
Paula

lilofee hat gesagt…

Ah, sehr schön! Die Hülle ist ganz wunderbar und erinnert mich daran, dass das hier auch ganz dringend auf dem Zettel steht! Aus genau denselben Gründen wie bei Dir gab es hier nämlich auch einen neuen Apfel zu Weihnachten. Allerdings schlicht schwarz, das Farbgedöns ist da auch nix für mich, da halte ich es wie Paula ;)
Zu Dir passt es aber wirklich und mit dieser tollen Hülle gleich doppelt. Der Stoff ist ja wirklich wunderschön, den kannte ich noch gar nicht!
Liebe Grüße
Lilo